Zurück zum Lexikon der Holzarten

Ipé – Eigenschaften & Merkmale

Ipé Terrassendielen

Ipé Holz, auch Lapacho Amarillo genannt, bezeichnet das Holz von mehreren Arten des Lapacho-Baums, die in Mittel- und Südamerika beheimatet sind und bis zu 35 m hoch wachsen können.
Neben Cumarú und Bongossi gehört Ipé zu den härtesten Hölzern der Welt.

Farbe und Struktur von Ipé

Ipé Holz verfügt über ein großes und natürliches Farbspektrum von Rot, Braun und Gelb und wird wegen seines Aussehens und der hohen Rohdichte auch „Eisenholz“ oder „Diamantnuss“ genannt.
Die überwiegend feine Textur und Maserung gibt dem Holz ein besonders gleichmäßiges Erscheinungsbild und eine edle Optik.
Durch den Wechseldrehwuchs entstehen an der radialen Oberfläche Glanzstreifen.

Eigenschaften & Nutzung von Ipé

Das tropische Hartholz hat eine hohe Lebensdauer von 25 bis 30 Jahren und ist aufgrund seiner hohen Dauerhaftigkeit (Dauerhaftigkeitsklasse 1) auch ohne Behandlung besonders resistent gegen Insekten und Pilze.
Im direkten Kontakt mit Erde und Wasser verhält sich Ipé extrem widerstandsfähig und weist ein geringes Quell- und Schwindverhalten auf. Zudem neigt das Qualitätsholz nur in geringem Maß zu Riss- und Splitterbildung und ist rutschfest.

Aufgrund seiner technischen Eigenschaften eignet sich das Hartholz ideal für den Terrassenbau, für Teich- und Poolumrandungen sowie für den Brücken- und Wasserbau.
Da Ipé vielseitig einsetzbar ist, findet es auch Verwendung für die Verkleidung von Lärmschutzwällen und bei dem Bau von Pferdeboxen.

Verarbeitung und Wissenswertes zu Ipé

Trotz seiner Härte lässt sich Ipé gut mit Hartmetall-Werkzeugen bearbeiten. Montagelöcher sollten aber vorgebohrt werden und Schrauben aus Edelstahl verwendet werden.
Ipé Holz ist sehr pflegeleicht und muss weder chemisch nachbehandelt, noch imprägniert werden. Um Ipé Terrassendielen vor Vergrauung durch UV-Strahlen zu schützen, eignet sich die Behandlung mit speziellen Terrassenölen.

Wissenswert: Die indigene Bevölkerung stellt aus der Innenrinde des Lapacho-Baums den sogenannten Lapacho-Tee her, der leicht süßlich und erdig schmeckt und als Heil- und Genusstee geschätzt wird.

AUS UNSEREM SHOP

Ipé Terrassendielen

Ipé Terrassendielen
21 x 145 mm, KD, glatt/glatt

Jetzt entdecken

AUS UNSEREM SHOP

Ipé Rhombusleisten

Ipé Rhombusleisten
20 x 65 mm, AD 15° Schräge, gehobelt, Kanten gerundet

Jetzt entdecken
Zurück zum Lexikon der Holzarten