Wie wurde Venedig erbaut?

Wie wurde Venedig erbaut

„Worauf steht die Perle der Adria?“

Venedig ist ohne Frage eine der schönsten Städte der Welt. Doch aus welchem Holz sind eigentlich die Pfähle, auf denen die vom Untergang bedrohte Stadt steht?

Wir sagen es Ihnen:
Verschiedenste Konstruktionen wurden mit Pfählen aus Lärchenholz ergänzt. Die sibirische Lärche ist ein besonders stabiles Holz, das in Kontakt mit Wasser noch härter wird. 1000-1400 Jahre später wurden die Pfähle untersucht. Man kam zu der Erkenntnis, dass das Holz hart wie Stein geworden war.

Zurück zum Unnützen Wissen

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ähnliche Beiträge:

Hinterlassen Sie einen Kommentar