HOLZwelten » Wissenswert » Was ist WPC? Eine Alternative für Ihre Holzterrasse

Was ist WPC? – Eine Alternative für Ihre Holzterrasse

Veröffentlicht am 30.5.2021    |   Lesezeit: 10 Minuten

WPC steht für Wood Plastic Composite und ist ein Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff, der besonders langlebig ist und weitere Vorteile aufweist. Die moderne Holz-Polymer-Verbindung besteht von 40% bis zu 70% aus Holz. Das Material eignet sich perfekt für den Außenbereich, z.B. als Terrassendielen, Zaun oder Poolumrandung. In diesem Beitrag nehmen wir WPC genauer unter die Lupe und erklären Ihnen die Eigenschaften und Vorteile des Werkstoffes. 

WPC-Terrassendielen

Was ist WPC?

Bei dem Werkstoff handelt es sich um ein Holz-Kunststoff-Gemisch. WPC-Terrassendielen oder ein Zaun aus WPC stellen eine Alternative zu klassischen Terrassendielen aus Holz dar. Durch die Kombination aus Holz und Kunststoff ist optisch kaum ein Unterschied zu Massivholz zu erkennen, praktisch jedoch ist es um einiges langlebiger, pflegeleichter und sicherer, da es beispielsweise im Gegensatz zu einigen Holzarten nicht splittert.

Warum WPC statt Holz?

WPC bietet einige Vorteile, die aus der Kombination von Holz und Kunststoff resultieren. Das Material ist sehr robust, formstabil und splitterfrei. Durch diese Eigenschaften sind WPC Terrassendielen ideal für Familien mit Kindern geeignet.

Darüber hinaus ist es sehr pflegeleicht und extrem dauerhaft (Dauerhaftigkeitsklasse 1).

Keine aufwendige Pflege nötig

Wenn Sie sich für Massivholz-Dielen entscheiden, steht bereits beim Kauf fest, dass diese früher oder später geölt oder anderweitig gepflegt werden müssen. Bei WPC können Sie hingegen komplett auf Öl verzichten. Ein regelmäßiges Fegen und Abspülen mit warmem Wasser ist ausreichend.

Wie groß ist der Holzanteil bei WPC?

Der Holzanteil von WPC variiert je nach Hersteller, hier ist nur ein ungefährer Richtwert zu nennen, der bei ca. 70 % liegt. Informieren Sie sich bei Ihrem Einkauf am besten direkt darüber, wie hoch der Anteil bei dem jeweiligen Hersteller ist.

Wie wird WPC hergestellt?

Zur Herstellung von WPC werden recyceltes Holz, Kunststoffe – meist Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) – , sowie umweltfreundliche Zusatzstoffe, die u.a. die Farbgebung bestimmen, verwendet. Am häufigsten wird die Profilextrusion zur Herstellung eingesetzt. Die Produktion von WPC erfolgt in zwei Schritten:

  1. Im ersten Schritt findet die Einmischung des Grundstoffes für WPC statt, der meistens aus einem Granulat besteht.
  2. Im zweiten Schritt wird die gewünschte Form erzeugt. Damit WPC zu Dielen geformt wird, werden verschiedene Verfahren wie beispielsweise Plattpressen, Spritzguss oder Rotationsguss angewendet.

Was Sie bei WPC beachten sollten

Die Optik von überdachten WPC-Dielen unterscheidet sich von unüberdachten Dielen. Während bei einer überdachten Terrasse Flecken abgetragen werden können, bleiben diese bei einer unüberdachten Terrasse bestehen. Das liegt daran, dass die natürliche Witterung keinen Einfluss auf die Dielen nehmen kann. Außerdem ist, resultierend aus diesem Grund, der Farbreifungsprozess ein anderer.

WPC Terrassendielen

Wie lange ist WPC haltbar?

Die Lebensdauer von WPC liegt bei korrekter Montage bei bis zu 30 Jahren. Allerdings ist diese auch von der Qualität der Dielen abhängig. Je nach Profil, Material, Wandstärken und verarbeitetem Holzanteil kann sich die Langlebigkeit unterscheiden.

Reinigung & Pflege von WPC

Zwar bildet sich auf WPC-Terrassendielen im Normalfall kein Schimmel, dennoch kann zum Beispiel liegengebliebenes Laub die Entstehung hervorrufen. Daher ist es empfehlenswert, die Dielen sowohl vorbeugend als auch bei entstandenem Schmutz regelmäßig zu reinigen.

Und wie funktioniert das am besten?

Grober Schmutz kann ganz leicht mit einem Besen entfernt werden. Handelt es sich um zum Beispiel feineren Schmutz wie Blütenstaub, kann dieser mit warmem Wasser und einer Bürste entfernt werden.

Optional können Sie hier auch etwas Spülmittel oder Seifenlauge hinzufügen. In diesem Fall sollten die Dielen nochmals mit klarem Wasser abgespült werden. Auch bei Öl- und Fettflecken kann WPC nach diesem Verfahren gereinigt werden.

Auch Wasserflecken, die zum Beispiel durch stehengebliebenes Wasser entstehen, sind einfach mit etwas Wasser, ggf. Allzweckreiniger und einer Bürste zu entfernen.

Was tun bei hartnäckigen Flecken?

Bei hartnäckigeren Flecken wie Brandlöchern oder Kratzern kann der Boden mit etwas Schleifpapier entlang der Dielenstruktur abgeschliffen werden. Dies sollte allerdings nur bei Dielen mit angerauter Oberfläche geschehen.

Bei glatter, ungebürsteter Oberfläche werden die Kratzer automatisch mit der Zeit weniger sichtbar. Für den Fall, dass Flecken durch natürlichen Abbau wie Verwitterung nicht verschwinden, sind Spezialreiniger hilfreich. Hier sollten Sie sich nach den Tipps der Hersteller richten.

WPC-Zaun

Wie wird WPC verlegt?

Die einfachste Variante, WPC Dielen zu verlegen, ist die mittels des Klammersystems. Dieses ermöglicht sogar Laien eine einfache und dennoch korrekte Verlegung.

Wo kann ich WPC Dielen kaufen?

Natürlich bei uns im Holzhandel Deutschland Online Shop! 🙂

Wir haben eine große Auswahl an WPC Terrassendielen von namhaften Herstellern. Schauen Sie doch einfach mal rein!

Was kosten WPC Terrassendielen?

Die Preise für WPC Dielen variieren je nach Hersteller und Art relativ stark.

NÄCHSTES THEMA:

AUS UNSEREM SHOP

kahrs wpc-terrassendiele

KAHRS WPC Terrassendiele
20×200 mm, Massiv XL, Steingrau, Grob/Strukturiert

Jetzt entdecken

AUS UNSEREM SHOP

Kovalex® Standard WPC Braun

Kovalex® Standard WPC Braun
26×145 mm, ungebürstet, Hohlkammerprofil, grob/fein

Jetzt entdecken

AUS UNSEREM SHOP

upm profi deck

UPM ProFiDeck WPC Terrassendielen
28×150 mm, silbergrün

Jetzt entdecken

Das sagen unsere Kunden

„Sehr netter Service, sehr gute Qualität (gekauft WPC in Betongrau). Vielen Dank für die nette Beratung und immer genauer Angaben zu der Lieferung. Hat alles super geklappt.“ – 20.04.2020

„Sehr gutes Terrassenholz! Habe damit eine sehr schöne Terrasse gebaut. Farbe und Struktur wie auf dem Muster. Sehr gute Qualität, so gut wie kein Ausschuss. Habe für mein Projekt 10% mehr bestellt, jetzt habe ich noch genug Qualitätsholz für ein Paar Gartenbänke.“ – 03.10.2020

„Ich hab Holz und Polycarbonatpl. mit Zubehör für meine Terrasse bestellt. Die Lieferung erfolgte sehr schnell (ca.3 Wochen). Das Holz (Leimbinder) ist in Top-Zustand, völlig maßhaltig und kerzengerade, ohne Verwindungen. Das Dachmaterial ist sehr hochwertig. Das ist schon die 2. Überdachung, die ich mit dem Material gebaut hab. Das Servicepersonal war am Telefon und per Mail super freundlich. TOP!“ – 05.04.2020

„Das Holz und Zubehör für die Alu-Unterkonstruktion kamen gut verpackt hier in Frankreich pünktlich an. Das Verlegen war aufwendig aber unterm Strich wurden 60 m2 ohne eine einzige Sichtschraube gemacht. Die Kommunikation mit Dem Shop war jederzeit nett und professionell. Bedingt durch die Menge und da es sich um Holz (und nicht WPC) handelt gab es schon den angekündigten Ausschuss von 5%, der aber gut verschnitten werden konnte. Der Anstrich mit dem Öl macht einen großen Unterschied aus! Insgesamt bin ich sehr zufrieden und eine anstehende Pool-Umrandung wird mit dem gleichen Holz geplant.“ – 19.08.2019

“Ich habe die Musterstücke schnell erhalten. Sehr hilfreich für die Auswahl der Terrassendielen. Gute Qualität.” – 05.08.2019

“Flacher Aufbau und gute Wandstärke für Montage und als Lager für Terassenplattenlager (Stelzlager) sehr gut zu verarbeiten bzw. mit Verbindungselementen stabil verlängerbar” – 25.04.2020

“Sehr gutes Terrassenöl. Verwende dieses Öl seit Jahren für meine Cumaru Dielen (glatt). Jeweils im Frühjahr und dann noch einmal im Herbst wird eine Nachpflege vorgenommen. Das geht mit einer Dielenbürste, Teleskopstiel und Farbwanne ganz hervorragend. Die Dielen sind danach wie neu. Das Aufwischen ist so leicht wie bei einem Parkettboden. Habe jetzt wieder nachgeordert.” – 18.07.2020