Ist WPC das bessere Holz? Ein Vergleich

Wood Plastic Composite (WPC) ist ein innovativer Werkstoff, der die besten Eigenschaften von Holz mit der Widerstandsfähigkeit von Kunststoff verbindet. Als Terrassenbelag hat er viele Vorteile gegenüber Holz. Aber ist WPC wirklich immer die bessere Wahl?

WPC Terrassendielen

Dauerhaft, pflegeleicht und möglichst splitterfrei – die Ansprüche an Terrassendielen sind umfangreich. Holz erfüllt sie mit seinen typischen Eigenschaften nicht immer. Die Holzterrasse will regelmäßig gepflegt werden, damit sie möglichst lange hält, und Splitter sind auch bei Harthölzern nie ganz auszuschließen. Gründe genug, sich nach einer Alternative umzusehen. WPC sieht Holz zum Verwechseln ähnlich und spielt als Terrassendiele seine besten Vorzüge aus.

Keine Splittergefahr mit WPC Terrassendielen

Das wohl wichtigste Argument bei der Entscheidung zwischen WPC und Holz als Terrassenbelag:  WPC Terrassendielen sind zu 100 % splitterfrei. Nicht umsonst tragen sie den Beinamen „Barfußdielen“. Familien mit Kindern entscheiden sich häufig für WPC. Mit dem Verbund-Werkstoff können die Kleinen gefahrlos auf der Terrasse spielen und toben.

Auch als Umrandung für den Pool oder Badeteich sind WPC Terrassendielen ideal geeignet, denn hier wird häufig barfuß gelaufen.

Eine WPC Terrasse muss nicht geölt werden

Fegen, Abspülen – fertig! Eine WPC Terrasse ist pflegeleicht und wartungsarm. Während Terrassendielen aus Holz mindestens einmal pro Jahr geölt werden sollten (was bei einer größeren Terrasse gerne mal einen ganzen Nachmittag dauern kann), reicht bei WPC regelmäßiges Abfegen und Säubern mit lauwarmem Wasser. Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich leicht mit einer weichen Bürste entfernen.

Die Kosten für Holzschutzmittel können Sie sich mit einer WPC Terrasse sparen, genauso wie die Zeit für eine aufwendige Pflege.

WPC: Weitere Vorzüge – und die Kehrseiten

Neben Splitterfreiheit und dem geringen Pflegeaufwand haben WPC Dielen noch ein paar weitere Vorteile:

  • Wegen des Kunststoff-Anteils sind sie besonders widerstandsfähig.
  • Dank praktischem Befestigungssystem ist die Montage schnell und einfach
  • Für die Herstellung wird Holzmehl verwendet; es werden keine Bäume extra gefällt.
  • Dank umweltfreundlicher Kunststoffe ist WPC zu 100 % recycelbar.

Das klingt alles toll. Doch auch WPC Dielen haben den einen oder anderen Haken, den es zu bedenken gilt:

  • In der Sonne können sich WPC Dielen stark aufheizen – Holz dagegen bleibt angenehm warm.
  • Trotz Holzoptik kann WPC mit der einzigartigen Ausstrahlung von Holz nur schwer mithalten.
  • WPC ist ein relativ neuer Werkstoff, deshalb fehlt oft Langzeiterfahrung mit den Produkten.
  • Beim Kauf sollten Sie unbedingt auf Qualität achten – die aber hat ihren Preis.

WPC oder Holz? So treffen Sie die richtige Entscheidung

Was ist denn nun besser? Terrassendielen aus echtem Holz oder Terrassendielen aus WPC? Diese Entscheidung hängt – wie so oft – von ganz individuellen Kriterien ab. Unsere Checklisten helfen Ihnen bei der Wahl:

Für eine Terrasse aus WPC Dielen sollten Sie sich entscheiden, wenn …

  • Sie gefahrlos barfuß auf Ihrer Terrasse laufen möchten.
  • Sie Kinder haben, die viel auf der Terrasse spielen.
  • Ihnen die leichte Pflege Ihrer Terrasse wichtig ist.
  • Sie bereit sind, für gute Qualität den entsprechenden Preis zu bezahlen.

Für Terrassendielen aus Holz sollten Sie sich entscheiden, wenn …

  • Sie die unvergleichliche Atmosphäre einer echten Holzterrasse genießen möchten.
  • Sie Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen.
  • Sie bereit sind, etwas Arbeit in Pflege und Erhalt Ihrer Holzterrasse zu investieren.

Zusammenfassung

WPC ist die pflegeleichte und barfußsichere Alternative zu Terrassendielen aus Holz. Vor allem für Kinder sind WPC Terrassendielen ideal, weil sie nicht splittern können. Das Holz-Kunststoff-Gemisch kann sich bei direkter Sonneneinstrahlung jedoch stark aufheizen. Eine Terrasse aus Holz hingegen bleibt angenehm warm. Bei WPC sollten Sie besonders auf gute Qualität achten. Diese kann aber auch entsprechend kosten.

Wofür entscheiden Sie sich: Terrassendielen aus WPC oder doch lieber aus Holz?

Aus unserem Shop:

PrimeDeck Advanced WPC Terrassendiele
graubraun, grob/fein, Hohlkammer, mattiert

JETZT ANSEHEN >


00022763_becolor-wpc-wendediele-vollprofil-braun-grau-laengsseitig-genutet-holzmaserung-strukturiert

BeColor WPC Wendediele
20×143 mm, Vollprofil, längsseitig genutet

JETZT ANSEHEN >


00020856_primedeck-advanced-wpc

PrimeDeck Advanced WPC Terrassendiele
braun, grob/fein, Hohlkammer, mattiert

JETZT ANSEHEN >


Print Friendly, PDF & Email
Ähnliche Beiträge:

Hinterlassen Sie einen Kommentar