Bauen Sie sich Ihre Stadt der Engel

Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Friedens, der Besinnlichkeit und Ruhe… Schön wär´s, oder ist es doch möglich? Versuchen wir´s! Blenden wir jeglichen Geschenkestress und Vorbereitungswahnsinn aus und zaubern uns in die fabelhaft glitzernde Weihnachts-Bastelwelt.

Alles was wir dafür brauchen, ist ein Sack voll Holzscheite um eine ganze Stadt der Engel zu bauen, oder eben einen Einzelnen, um einen kleinen Weihnachtszauber zu erwecken.


Sehen wir uns an was wir im Detail brauchen.

  • Bleistift
  • Klebepistole
  • Schere
  • Pinsel
  • Hammer
  • 1 Holzscheit Holz (ca. 20-30 cm)
  • 1 weißes Papier (min. A4 210 x 297 mm)
  • 1 weißer Karton (min. A4 210 x 297 mm)
  • 1 Styroporkugel (ca. 10 cm)
  • 1 Grobe Strukturpaste oder Vollton-Abtönfarbe und z.B. Glitzerpulver
  • 1 Nagel (min 5 cm)
  • 3 kleine Nägel für die Flügel
  • 1 Perlendraht zum verzieren

  

Worauf müssen wir achten?

Sauberer Untergrund!
Am besten legen Sie den Arbeitsplatz mit Zeitungspapier/Tuch aus um Verschmutzungen auf dem Arbeitstisch zu vermeiden und die bemalten Flügel sowie die benutzte Klebepistole zum Trocknen ablegen zu können.

Ablauf:

  •   Material sammeln
  •   Material bereit legen
  •   Zeitungspapier / Tuch ausbreiten
  •   Flügelschablone erstellen
  •   Flügel auf weißem Karton aufzeichnen
  •   Flügel ausschneiden und falten
  •   Bei Bedarf Flügel ein- oder beidseitig bemalen/verzieren
  •   Flügel trocknen lassen
  •   Scheit mittig auf der Arbeitsfläche / dem Arbeitsplatz positionieren
  •   Nagel an der Stirnseite in den Holzscheit schlagen
  •   Kugel auf den Nagel stecken
  •   Bei Bedarf, Kugel bemalen
  •   Kugel trocknen lassen
  •   Flügel an den Holzscheit kleben
  •   3 kleine Nägel durch die Flügel in den Scheit schlagen
  •   Dekoration
  •   Positionierung

  

Im Detail:
Sammeln Sie das Material zusammen und legen es bereit.
Breiten Sie das Zeitungspapier / Tuch aus.

Mit dem Bleistift Flügel auf das Papier zeichnen und eine Schablone daraus erstellen. Papierschablone auf weißen Karton übertragen und ausschneiden.

Flügel in der Mitte falten und einen Bund entstehen lassen, welcher die Klebefläche zur Befestigung der Flügel am Holzscheit darstellt.

Eine Seite der Flügel mit grober Strukturpaste oder Vollton-Abtönfarbe und Glitzer bestreichen / anmalen und trocknen lassen. Anschließend die andere Flügelseite bestreichen und trocknen lassen.

Nehmen Sie sich das Holz und positionieren Sie es vor sich auf der Arbeitsfläche. Jetzt den Nagel mittig in die Stirnseite des Holzscheites schlagen (Nagellänge min. 5 cm)

Die Styroporkugel auf den Nagel stecken, nicht bis zum Anschlag, der Engel sollte etwa 1-2 cm Hals behalten. Das sieht schöner aus und ermöglicht das problemlose bestreichen / bemalen mit grober Strukturpaste / Vollton-Abtönfarbe des Kopfes. Nun den Kopf einfach stecken und trocknen lassen.

Sind Flügel und Kopf getrocknet, kann der Zusammenbau beginnen. Flügel nun mittig mit Kleber versehen und an dem Holzscheit befestigen. Nach dem Kleben, den Steg entlang 3 kleiner Nägel als zusätzliche Befestigung versenken.

Der Kopf steckt bereits und der Engel kann jetzt verziert werden, z.B. mit dem Perlendraht als Kranz und noch etwas Glitzer auf die Flügel, und schon ist er fertig, unser Weihnachtsengel!

Lassen Sie den Engel nun bei sich einziehen, positionieren Sie ihn so, dass Sie ihn oft sehen und er sie zum Lächeln und in Weihnachtsstimmung bringen kann.

  

Eine besinnliche Weihnachtszeit

und viel Freude bei ihrer weihnachtlichen Bastelstunde!

  

Youtube-Link: Holzengel do it yourself

https://www.youtube.com/watch?v=seaNgpZ3Gts

Print Friendly, PDF & Email
Ähnliche Beiträge:

Hinterlassen Sie einen Kommentar