HOLZwelten » Gartengestaltung » Selbstgemacht: So gelingt das Frühbeet aus Holz

Selbstgemacht: So gelingt das Frühbeet aus Holz

Veröffentlicht am 27.12.2021    |   Lesezeit: 10 Minuten

Sie lieben das Gärtnern und möchten schon so früh wie möglich in die Gartensaison starten? Dann ist ein Frühbeet genau das Richtige für Sie. Denn dort wachsen die ersten Pflänzchen schon heran, wenn es draußen noch kalt ist. Ein Frühbeet nach Maß ist für die meisten Gartenliebhaber die beste Wahl, da man das Beet hier genau so groß bauen kann, wie man Platz zum Einpflanzen benötigt. Wie Sie ein Frühbeet aus Holz ganz einfach selber bauen können, erfahren Sie hier.

 

Frühbeet

Bausatz kaufen oder selber bauen?

Wenn Sie sich ein Frühbeet für Ihren Garten wünschen, dann werden Sie auf der Suche nach dem perfekten Modell einige fertige Bausätze finden. Diese können eine gute Alternative zu einem selbst gebauten Modell sein, denn sie haben den Vorteil, dass alle Bauteile bereits in der richtigen Größe vorhanden sind. Durch die mitgelieferte Bauanleitung ist das Frühbeet zudem meist schnell zusammengebaut.

Bei einem selbst gebauten Modell haben Sie hingegen mehr Freiheiten was Größe, Materialien, Funktionen und Optik betrifft. Sie können das Frühbeet nach Ihren Vorstellungen planen und bauen, sodass Sie genau das Frühbeet bekommen, das perfekt in Ihren Garten passt.

Frühbeet aus Holz selber bauen: So funktioniert’s

Ein Frühbeet in Eigenregie zu bauen ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Mit der richtigen Vorbereitung und etwas handwerklichem Geschick gelingt das ganz leicht.

Unerlässlich: Die richtige Vorbereitung

Der Bau eines Frühbeetes steht und fällt mit der richtigen Vorbereitung. Ganz zu Beginn sollten Sie sich überlegen, wo in Ihrem Garten Sie das Frühbeet aufstellen möchten und wie viel Platz Ihnen dort zur Verfügung steht. Messen Sie den Platz exakt aus, denn diese Maße sind die Grundlage für den Bauplan Ihres Frühbeetes.

Wenn Sie wissen, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, können Sie den Entwurf Ihres Frühbeetes erstellen. Legen Sie zu diesem Zeitpunkt bereits fest, wie lang bzw. groß die einzelnen Holzteile und die Doppelstegplatte für den Deckel sein sollen. Das erleichtert Ihnen den Einkauf der Bauteile.

Diese Materialien benötigen Sie

Nachdem Sie den Plan für Ihr Frühbeet erstellt haben, können Sie alle benötigten Einzelteile bei einem gut sortierten Online-Shop für Baumaterialien und Bauzubehör bestellen. Mit einem Klick kommen dann alle Materialien in der gewünschten Größe zu Ihnen nach Hause.

Für den Rahmen benötigen Sie:

  • 1 Holzbrett in der gewünschten Länge mit mind. 20 cm Höhe für das Rückteil
  • 1 Holzbrett in derselben Länge mit mind. 12 cm Höhe für das Vorderteil
  • 2 Holzbretter in der gewünschten Länge mit mindestens 20 cm Höhe für die Seitenteile

Für den Deckel benötigen Sie:

  • 2 Holzleisten in derselben Länge wie die Holzbretter von Vorder- und Rückteil mit einer Dicke von mind. 2×4 cm
  • 3 Holzleisten in derselben Länge wie die abgeschrägten Seitenteile und in derselben Stärke wie die langen Holzleisten
  • 1 Doppelstegplatte in 8 mm Stärke und in der Größe des Rahmens (plus 2-3 cm auf jeder Seite, damit das Wasser gut abfließen kann)

Kleinteile und Werkzeug:

  • Schrauben für Korpus und Deckel
  • Spenglerschrauben für die Befestigung der Doppelstegplatte
  • 2 Scharniere
  • Stichsäge oder Handkreissäge
  • Bohrmaschine

So bauen Sie das Frühbeet zusammen

Wenn Sie alle Einzelteile besorgt haben, dann geht es an das Zusammenbauen Ihres Frühbeetes. Die folgenden 7 Schritte sind dafür nötig:

  1. Schneiden Sie die Holzbretter, Holzleisten und Doppelstegplatte auf die richtige Größe bzw. Länge zu und schrägen Sie die Seitenteile des Korpus ab
  2. Lasieren oder Ölen Sie die Holzteile, damit sie widerstandfähiger werden
  3. Bauen Sie aus den Holzbrettern den Korpus: Schrauben Sie dafür die vier Bretter zu einem stabilen Holzrahmen zusammen. Alternativ können Sie auch Holzdübel für die Verbindung der Bretter nutzen.
  4. Bauen Sie aus den Holzleisten den Rahmen für den Deckel: Verbinden Sie die zwei langen und zwei der kurzen Holzleisten mit Schrauben zu einem Rahmen. Ergänzen Sie in der Mitte des Rahmens die dritte Holzleiste, um den Rahmen stabiler zu machen.
  5. Befestigen Sie die Doppelstegplatte am Rahmen: Nutzen Sie dafür am besten Spenglerschrauben, da diese durch ihre Dichtung das Eindringen von Wasser verhindern.
  6. Verbinden Sie den Holzkorpus und den Deckel mithilfe von passenden Scharnieren
  7. Bauen Sie bei Bedarf Extras ein (z.B. einen Magnetverschluss für ein sicheres Verschließen)

Der perfekte Standort für Ihr Frühbeet

Damit Sie Ihr Frühbeet auch optimal ausnutzen können, ist der richtige Standort entscheidend. Platzieren Sie es am besten an einem sonnigen und warmen Platz, der möglichst den ganzen Tag über von der Sonne bestrahlt wird. So können Sie die Wärme optimal nutzen und Ihr Frühbeet das ganze Jahr über bepflanzen.

Aber bedenken Sie, dass sich im Inneren des Frühbeetes die Hitze stauen kann, wenn die Temperaturen draußen ansteigen. Achten Sie also unbedingt auf eine ausreichende Durchlüftung Ihres Frühbeetes, damit es für die Pflanzen nicht zu heiß wird.

Zwei Hochbeete

Fazit

Der Bau eines Frühbeetes ist mit der richtigen Planung und etwas handwerklichem Geschick leicht umzusetzen. Es kann ganz einfach aus Holz, einer Doppelstegplatte und ein paar Schrauben hergestellt werden. So können Sie das ganze Jahr über Obst, Gemüse und Kräuter in Ihrem Frühbeet anpflanzen – auch dann, wenn es draußen eigentlich noch zu kühl zum Gärtnern ist.

NÄCHSTES THEMA:

AUS UNSEREM SHOP

Schrauben

SPAX Pfostenschrauben

8,0×50 mm, Edelstahl A2, mit Zentrierkopf

Jetzt entdecken

AUS UNSEREM SHOP

Doppelstegplatten

Doppelstegplatten aus Acryl

16 mm, klar, schlagzäh, witterungsbeständig

Jetzt entdecken

AUS UNSEREM SHOP

Holzöl

Osmo UV-Schutz-Öl Extra

Farblos Extra 420 0,75 L

Jetzt entdecken

Das sagen unsere Kunden

„Alles gut geklappt – Ware wie beschrieben. Kann dieses Unternehmen wirklich weiterempfehlen – gute telefonische Beratung“ – 01.04.2019

„Von der Bestellung bis zur Lieferung war alles perfekt! Super verpackt, nicht eine einzige Diele war beschädigt oder hatte sonstige Mängel. Die Dielen selbst sind von sehr guter Qualität und lassen sich problemlos verlegen. Das Holz ist sehr angenehm von der Farbe und Aussehen und schafft eine sehr angenehme, wohnliche Atmosphäre. Würde das Produkt jederzeit wieder kaufen!“ – 09.12.2018

„Das Holz entspricht dem Bild und der Beschreibung. Wichtig ist, wirklich ein bisschen mehr zu nehmen, um nicht ganz so grade Bretter austauschen zu können. Das hält sich aber in Grenzen. Lieferung und Service top. Danke“ – 20.12.2018

„Gefällt mir sehr gut“ – 25.04.2019

„Bestell- und Lieferprozess waren transparent. Das Holz entsprach der bestellten Qualität.“ – 02.05.2020

„Sehr guter Kundenservice. Schnell und unkompliziert. Top Ware. Alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.“ – 24.09.2020